ARBEITSRECHT

Worin besteht das Arbeitsrecht?

Bei Etl Nexum befassen wir uns mit Arbeitsrecht, weil uns die Bedürfnisse unserer Kunden am Herzen liegen.

Das Arbeitsrecht lässt sich in zwei Haupttätigkeitsbereiche unterteilen.
Zum einen geht es um die rechtlichen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Zum Beispiel die Selbstständigkeit von Selbstständigen und Tarifverhandlungen zwischen Gewerkschaften und Arbeitgebern.
Zweitens regelt es die Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern und den staatlichen Institutionen (TGSS, INSS, Arbeitsaufsichtsbehörde usw.).

Die vorbeugende Beratung durch einen Rechtsanwalt in einem möglichen Fall von Arbeitskontinuität wird de facto zur Pflicht des sorgfältigen Arbeitgebers. Aus diesem Grund bieten wir im Rahmen einer umfassenden Beratung durch unser multidisziplinäres Team von Anwälten und Beratern folgende Dienstleistungen an.

Wir unterstützen Sie gerne dabei:

Aspekte und Folgen von Fusionen und Firmenübernahmen. Es ist wichtig, die Folgen von Handels- und Unternehmenstransaktionen zu verstehen. Unser Team hilft Ihnen dabei, diese Konsequenzen genau zu erkennen, damit Sie die bestmögliche Entscheidung treffen können.

El Estatuto de los Trabajadores“ schließt eine Reihe von Arbeitnehmern aus, die unter andere gesetzliche Regelungen als die allgemeine Regelung fallen. Da diese Verordnungen besondere Merkmale aufweisen, liegt es im Interesse des Arbeitgebers, sie zu kennen und zu wissen, wie sie ihn beeinträchtigen können.

Unsere Anwälte sind Experten für die Vertretung und Verteidigung in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten. Die Nichtbezahlung von Löhnen ist ein heikles und unangenehmes Thema. Unsere Anwälte für Arbeitsrecht werden Sie beraten, begleiten und alle Aspekte auf persönliche Art und Weise lösen.

Die arbeitsrechtliche Due Diligence ist die Identifizierung aller arbeitsrechtlichen Eventualitäten, die in einem Unternehmen im Rahmen eines kommerziellen Beschaffungsprozesses bestehen können. Sie kann zwei Zwecken dienen:
Einerseits kann sie uns helfen, unsere rechtliche und arbeitsrechtliche Situation zu verstehen, so dass wir eventuelle Probleme im Voraus angehen können; andererseits hilft sie uns, Informationen über die Gegenpartei zu erhalten.

Stellt sich beispielsweise während der Due-Diligence-Prüfung heraus, dass sich alle Mitarbeiter der Gegenpartei in einer irregulären Situation befinden, kann dies dem Kunden die Möglichkeit geben, eine Reduzierung des Kaufpreises für dieses Unternehmen auszuhandeln oder vom Kauf abzusehen.

Unser Team unterstützt Sie bei der Einstellung von Arbeitnehmern in Ihrem Unternehmen und achtet dabei besonders auf die Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften.

Ein Verfahren wegen nichtiger oder ungerechtfertigter Entlassung wird durch den Inhalt des Kündigungsschreibens gewonnen oder verloren. Vor der Entlassung eines Arbeitnehmers sollte unbedingt professioneller Rat eingeholt werden, da die Opportunitätskosten einer nicht erfolgten Entlassung eine auf den ersten Blick harmlose Entlassung verteuern können.

Wir unterstützen den Arbeitgeber bei Tarifverhandlungen und Betriebsvereinbarungen zur Stärkung und Erhaltung einer Vereinbarung, die den Interessen des Arbeitgebers gerecht wird.

Die arbeitsrechtliche Due-Diligence-Prüfung besteht darin, alle Eventualitäten zu ermitteln, die in einem Unternehmen im Rahmen eines kommerziellen Beschaffungsprozesses bestehen können.

Wir analysieren in Übereinstimmung mit den geltenden Tarifverträgen und der Rechtsprechung ob die Pläne des Unternehmens zur Vermeidung von moralischer und sexueller Belästigung und Gleichstellung angemessen und geeignet sind.