BANKRECHT

In den letzten Jahren hat das Bankrecht aufgrund von Missbräuchen durch Kreditinstitute, wie den bekannten Floor-Klauseln, Hypotheken-Öffnungsklauseln, Wucher, usw. an Bedeutung gewonnen.

Unser Tätigkeitsbereich Bankrecht umfasst die Unterstützung sowohl von Kreditgebern als auch von Kreditnehmern in allen Bereichen der Rechts- und Finanzpraxis.

Zu diesem Zweck verfügen wir über Juristen und Ökonomen mit Fachkenntnissen im Bankrecht, die juristischen und natürlichen Personen einen umfassenden Service bieten.

Die Durchführung solcher Fälle ist oft sehr komplex, daher ist es wichtig, die Unterstützung von Fachleuten in Anspruch zu nehmen. Unsere Fachanwälte verfügen über große Erfahrung bei der Aushandlung von Vereinbarungen sowie bei der Erzielung effektiver und schneller Lösungen mit Banken.

Wir unterstützen Sie gerne dabei:

Unsere Anwälte verhandeln verschiedene Vertragsarten, vor allem solche, die für Unternehmen Verpflichtungen begründen, um Risiken für die wirtschaftliche Sicherheit zu vermeiden.

Wir unterstützen Sie bei der Beantragung einer Aussetzung der Zwangsvollstreckung.

Wir helfen Ihnen bei der Festlegung neuer Zahlungsbedingungen und/oder des Zinssatzes für die laufenden Schulden.

Unsere Anwälte prüfen jeden Fall, um die beste Lösung für die Bedürfnisse unserer Kunden zu empfehlen.

Diese Art von Hypothek gilt als komplexes Finanzprodukt und sollte daher nur einem hochqualifizierten Kundenprofil angeboten werden. Andernfalls sollten angemessene Informationen über die finanziellen Risiken dieses Produkts bereitgestellt werden. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um überzahlte Beträge zurückzufordern.